Bilder: Uckermärkische Bühnen Schwedt/ Sandra Zabelt & Udo Krause, Georg Kronenberg, Melanie Verling, Videostills

Kurse
im Bereich Bewegung, Pantomime, Clownerie, Artistik, Improvisation

Ich bewege mich gerne. So einfach ist das. Bewegung macht mich neugierig, ich forsche gerne: Welche Variationen sind aus einer Basisbewegung heraus möglich? Wie kann ich die kombinieren? Wie den Rhythmus verändern? Wie am Eingängigsten vermitteln?? Und was machen die Teilnehmenden draus? Seit Jahren gebe ich Trainings und einwöchige Workshops als auch fortlaufende Projekte in den Bereichen Bewegung, Pantomime, Clown, Theater & Zirkus. Zu Gute kommt mir sicherlich, dass ich ein Diplom als Grundschullehrerin habe.
Freude an der Bewegung und ein verspieltes Training sind bei mir Basis. Je nach Fokus können folgende Themen dazu kommen: Differenzierte Körperwahrnehmung, Repertoire des Körperausdrucks erweitern, Koordination, Kondition, Balance, Zentrum, Partnerspiel & Lesbarkeit. Die Kurse können auch ein theatrales Thema haben und mit einer Aufführung enden.
Ich unterrichte Erwachsene als auch Kinder, von Schulklassen bis zu angehenden ErzieherInnen, von Gehörlosen bis zu OpernsängerInnen.
Arbeitsplätze waren und sind: Sommerakademie Marburg, Mime Centrum Berlin, Theatertage Uckermärkische Bühnen Schwedt, Deutsche Oper Berlin, Humanistischer Verband Berlin, Opernwerkstatt, Zirkusschule Tortellini Luzern, St. Johannesstift, Sportkurse Stadt Luzern, Sportkurse Horw, Zirkus Zack

Seit 2019 bin ich Künstlerische Leitung an der Sommerakademie Marburg für den Bereich darstellende Kunst.

Pantomime-Workshop bei unverblümt-Kulturexpedition im Mai 2020:
Teil 1

Teil 2

Artikel der Oberhessischen Presse im Juli 2018:

TV-Beitrag zum Schultheaterfest an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt, 2017:

Artikel der Oberhessischen Presse am 3. August 17 zum Clownkurs in Marburg:

Hier findet ihr den LINK, um am Online-Training teilzunehmen.

Das tägliche Bewegungstraining, unterstützt vom Internationalen Theaterinstitut Deutschland, Mime Centrum, findet wieder statt - im digitalen Format! Täglich von 10-11 Uhr wird das Training von wechselnden Dozent_innen geleitet. Pro Training ein Beitrag von 5€ pro Einheit erhoben (bezahlbar per Paypal).

Das Bewegungstraining als Teil des Programms im STUDIO2 ist als qualifizierendes, fachspezifisches Training für Darsteller*innen aller Genres konzipiert. Es wendet sich an alle, die in ihrer Arbeit auf einen ausdrucksstarken und ausdauernden Körper angewiesen sind und ihre ganzheitliche Präsenz stärken wollen.    Das Training beinhaltet neben Übungen zur Kraft, Flexibilität und Vitalität auch die Verbindungen von der Bewegung zu Stimme und Sprache, zur Präsenz, zur Körpersprache und zum bewußten Umgang mit den körperlichen Mitteln. Das Bewegungstraining nutzen Schauspieler*innen, Mimen, Sänger*innen, Regisseur*innen, Musiker*innen, Tänzer*innen, Choreograph*innen, Bewegungsdozent*innen (die selbst neue Impulse suchen), Berlinbesucher*innen aus der Darstellenden Kunst. Für das Training ist keine Anmeldung erforderlich; die Termine der Teilnahme können frei gewählt und kombiniert werden.